Mitgliedsbeiträge

Dies sind unsere Mitgliedsbeiträge für die verschiedenen Abteilungen und Altersgruppen. Die gesamte Beitragsordnung findet Ihr weiter unten.

Beitragsordnung

Allgemeines

(a) Die jeweilige Gruppenzugehörigkeit regelt den Mitgliedsbeitrag. Dabei entstehen bei Zugehörigkeit zu mehreren Gruppen (Bsp: Fußballspieler und Nordic Walking) nur jeweils die Kosten des höheren Gruppenbeitrags.
(b) Bei Vereinseintritt (gem. Vereinssatzung §3) wird der zu entrichtende Beitrag anteilig ab dem Folgemonat fällig (Bsp.: Eintritt am 03. Mai, Beitragszahlung ab 01. Juni).
(c) Bei Vereinsaustritt (gem. Vereinssatzung §6) wird der Beitrag bis zum Jahresende berechnet.
(d) Die Mitglieder- und Beitragsverwaltung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die personengeschützten Daten der Mitglieder werden nach dem Bundesdatengesetz gespeichert.

Beitragsgruppen

(a) Fußball: Aktive Fußballer über 18 Jahre, die nicht in die Kategorien „Ermäßigter Beitrag“, „Familienbeitrag“, „Familienmitglied“ oder „Ehrenmitglied“ fallen.
(b) FitGym: Aktive Teilnehmer an den Angeboten der FitGym-Abteilung, die nicht in die Kategorie „Ermäßigter Beitrag“, „Familienbeitrag“, „Familienmitglied“ oder „Ehrenmitglied“ fallen.
(c) Familienbeitrag: Zahlendes Mitglied einer Familie.
Familie: Mind. 3 Personen (Mitglieder), die in einem Haushalt leben.
(d) Familienmitglied: Alle Personen eines Haushalts mit Einstufung Familie, die nicht selbst Beitragszahler sind.
(e) Ermäßigter Beitrag:
- alle Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Schüler, Studenten, Azubis und freiwillig Wehrdienstleistende bis max. zur Vollendung des 25. Lebensjahres, die nicht in die Kategorie „Familienbeitrag“, „Familienmitglied“, „Ehrenmitglied“ fallen.
- alle nicht aktiv Sport treibenden Mitglieder (fördernde Mitglieder).
- Rentner: Mitglieder werden ab dem 65. Lebensjahr als „Rentner“ eingestuft. Vor dem 65. Lebensjahr kann dies nur nach Prüfung der Voraussetzungen durch den Vorstand erfolgen.
(f) Ehrenmitglied: Alle durch den Vorstand zum Ehrenmitglied ernannten Personen.

Beitragszahlung

(a) Die Beitragszahlungen erfolgen per Bankeinzug und sind vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich einzuziehen. In Ausnahmefällen kann der Beitrag auch überwiesen, oder bar beim Schatzmeister eingezahlt werden.
(b) Veränderungen der persönlichen Angaben (Bankverbindung) sind unverzüglich dem Schatzmeister mitzuteilen.
(c) Retourkosten/Rücklastschriften werden grundsätzlich dem Mitglied in Rechnung gestellt.
(d) Der Schatzmeister ist berechtigt, 4 Wochen nach Zahlungsfrist Säumniszuschläge in Höhe von 10% des Mitgliedsbeitrages zu erheben.